Hans, 62 Jahre 

Diagnose im Jahre 2014.
Seitdem indolenter Verlauf ("watch and wait").
Motto für die im Bedarfsfall geplante Therapie: "Auf der Welle des wissenschaftlichen Fortschritts surfen".

Frank, 58 Jahre

Diagnose im Jahre 2013. 
Chemotherapie (R-CHOP/R-DHAP) und autologe Stammzelltransplantation. 
Nach zehn Jahren in Remission Rezidiv mit lokalem Befall von Rachenmandeln und Halslymphknoten. Nach vier Monaten Therapie mit Ibrutinib (560 mg) gutes Zurückdrängen der Tumorlast. Auf Grund schlechter Verträglichkeit seit 06.2023 in Behandlungspause, bisher ohne Rezidiv.